© Unternehmensberatung Dr. Minten GmbH 2016
Unternehmensberatung Dr. Minten GmbH
Fabrikplanung Materialflussplanung Lagerplanung Fertigungsplanung Logistik Rationalisierung Prozessoptimierung Projektmanagement Arbeitsplatzgestaltung
PROJEKTABLAUF BEI MATERIALFLUSS-, LAYOUT UND LAGERPLANUNGEN
Ermittlung der Abteilungsflächen Aufnahme der Maschinen und Arbeitsplätze Aufnahme der Lagerflächen und -volumina für Rohmaterial, Halbfertigwaren, Fertigwaren und Verpackungsmaterial Zusammenstellung des Flächenbedarfs von geplanten Maschinen und Einrichtungen Zusammenstellung der Abteilungs- und Gesamtflächen Ermittlung des qualitativen Materialflusses durch Befragung Ermittlung des quantitativen Materialflusses durch Auswertung von Arbeitsplänen Auswertung der Abmessungen, Gewichte, Mengen und Verpackungsarten einzelner Artikel bzw. Artikelgruppen Auswertung der Lagerbewegungsdaten (Ein- und Auslagerungsfrequenzen, Umschlagshäufigkeit, Anzahl Positionen/Auftrag, Entnahmemenge/Position, Gewicht/Auftrag) und Lieferfrequenzen im Warenein- und -ausgang Feststellung der verwendeten Förderhilfs- und Fördermittel sowie der vorhandenen Lagereinrichtungen Ermittlung des Informations- und Belegflusses sowie der Arbeitsabläufe Feststellung des Personalbestandes sowie der Mitarbeiterfunktionen Ermittlung von Randbedingungen (bestehende Baulichkeiten, mögliche Baumaßnahmen, Bodentragfähigkeit, Anbindung an andere Abteilungen, Kran-, Aufsichts-, feuergefährliche Bereiche, Absaugung, Mehrmaschinenbedienung, klimatische Lagerungsbedingungen, Fifo- Prinzip u.ä.) Ermittlung von Zielvorgaben und geplanten Maßnahmen (Lagerbestandsreduzierung, Personaleinsparung, Durchsatzsteigerung, Ausweitung des Artikelspektrums, Erhöhung der Lieferbereitschaft, Erweiterungsfähigkeit) Schwachstellenanalyse mit Ableitung kurzfristiger Verbesserungsmaßnahmen Dokumentation und Diskussion des Istzustandes
1. Aufnahme und Analyse des Istzustandes
WWW.UDMGMBH.DE